Englischer Springer Spaniel

Die hängenden Ohren, der sanfte Ausdruck, der stämmige Körperbau und der freundlich wackelnde Schwanz sind ein unverkennbarer Hinweis darauf, dass der englische Springer Spaniel Mitglied der alten Spanielfamilie ist. Er ist der größte der Landspaniel und wurde ursprünglich zum Auffinden und Auftreiben von Wild für die Netze oder den, von den Jägern getragenen, Falken eingesetzt.

Übersicht

Durchschnittliches Alter:
Diese alte Hunderasse wird in der Regel 10 Jahre alt, doch in einem liebevollen, fürsorglichen Zuhause kann der Hund mit dem richtigen Futter oft zu 12 Jahre alt werden.

Durchschnittsgröße und -gewicht:
Eine Hündin wiegt rund 20 kg und ist 43 cm groß. Der Rüde wiegt circa 25 kg und ist 51 cm groß.

Persönlichkeit, Charaktereigenschaften und Temperament:
Der Springer Spaniel ist durch und durch ein Jagdhund. Er bewältigt die Arbeit im Feld mit großer Zielstrebigkeit und Ausdauer. Der englische Springer Spaniel ist wahrscheinlich die beste Wahl für einen Jäger, der einen vielseitig einsetzbaren Jagdhund haben möchte.

Der Springer Spaniel ist geeignet für Obedience-, Agility- und Feldprüfungen. Er blüht in menschlicher Begleitung auf und ist ein toller Begleiter für Menschen. Spielliebend und geduldig mit Kindern, ist ihm nichts lieber als umherzutollen und bei ihren Spielen mitzumachen. Auch wenn der Springer Spaniel normalerweise ruhig ist, so ist er doch ein guter Wachhund.

Zusammenleben mit anderen Haustieren:
Hervorragend.

Pflege

Springer Spaniel brauchen die Gesellschaft des Menschen, auch wenn sie den ganzen Tag lang schlafend verbringen können, während ihre Besitzer bei der Arbeit sind. Unabdingbar ist für sie genügend Zuwendung und Bewegung seitens des Besitzers.

Er braucht so viel Bewegung wie möglich und er genießt es in vollen Zügen, eine Runde zu schwimmen. Er sollte nicht in den Garten verbannt werden und ihn dort sich selbst zu überlassen. Insbesondere Welpen langweilen sich sehr schnell und werden sehr halsstarrig, wenn sie Gesellschaft entbehren müssen. Das Haarkleid eines Springer Spaniels bedarf einer regelmäßigen Pflege. Das Scheren von Haushunden kann sich auf das Ohrinnere und die Partie um den Schwanz beschränken. So bleiben diese Partien sauber. Das Fell muss zwischen den Fußballen geschnitten werden, da sie sonst leicht auf glatten Flächen ausrutschen. Tägliches Bürsten oder Kämmen wird wärmstens empfohlen.

Manche Springer Spaniel entwickeln Allergien gegen Flöhe und bestimmte Fette.

Entscheidungshilfe

Ideale Besitzer
Der Springer Spaniel ist für Menschen geeignet, die bereit sind ihm die nötige Aufmerksamkeit zu schenken.
Pedigree® Feeling HappyPedigree® Feeling Happy