Lakeland Terrier

Der Lakeland Terrier stammt aus dem Lake District, dem englischen Seengebiet. Er soll sich als Nachkomme des alten englischen Pattersdale Terrier, der zur Fuchsjagd verwendet wurde, ziemlich homogen erhalten haben. Durch Selektion und Einkreuzen von Bedlington Terriern zur Veredlung der Rasse schufen Züchter den heutigen Hund, der 1928 die Anerkennung als eigene Rasse erhielt.

Übersicht

Durchschnittliches Alter:
Lakeland Terrier werden in der Regel bis zu 13 oder 14 Jahre alt.

Durchschnittsgröße und -gewicht:
Der Lakeland Terrier wird maximal 37 cm groß. Hündinnen wiegen bis 6,8 kg, Rüden bis 7,7 kg.

Persönlichkeit, Charaktereigenschaften und Temperament:
Der Lakeland Terrier ist ein robuster und fröhlicher Hund. Er ist freundlich, verspielt und fruchtlos. Zudem ist er selbstbewusst und ein guter Wächter. Ihn zeichnet eine große Wasserfreude aus. Bei der Erziehung ist jedoch Konsequenz und Geduld gefragt.

Zusammenleben mit anderen Haustieren:
Wurde der Lakeland Terrier von klein auf an andere Haustiere und Hunde im Haus gewöhnt, sollte es zu keinen größeren Problemen 
Pedigree® Feeling HappyPedigree® Feeling Happy