Petit Basset griffon vendéen

Der Petit Basset griffon vendéen ist wie sein großer Bruder, der Grand Basset griffon vendéen, ein Nachfahre des Grand griffon vendéen. Auch er wurde Ende des 19. Jahrhunderts vom Grafen d'Elve geschaffen.

Beide Bassets sind hervorragende Jäger -   der große Basset vor allem in Bezug Hasen, wobei er aber auch vor Schwarzwild nicht scheut. Der kleine Basset ist auf Kaninchen spezialisiert. Beide sind sehr robust und brauchen eine konsequente Führung.

Übersicht

Durchschnittliches Alter:
Der Petit Basset griffon vendéen wird in der Regel elf bis zwölf Jahre alt.

Durchschnittsgröße und -gewicht:
Der Petit Basset griffon vendéen wird zwischen 33 und 39 cm groß und wiegt zwischen 12 und 16 kg.

Persönlichkeit, Charaktereigenschaften und Temperament:
Der Petit Basset griffon vendéen ist ein passionierter Jäger. Er ist mutig und gehorsam, aber dennoch eigensinnig. Außerdem ist er anhänglich und liebenswürdig.

Zusammenleben mit anderen Haustieren:
Sehr gut.

Pflege

Der Petit Basset griffon vendéen hat eine recht dicke Haut mit hartem, nicht zu langem Haar: einfarbig (gelb, hasenfarben, weißgrau), zweifarbig (weiß/orange, weiß/schwarz, weiß/hasenfarben, weiß/grau, weiß/brandrot) oder dreifarbig (weiß/schwarz/brandrot, weiß/hasenfarben/brandrot, weiß/grau/brandrot).

Das etwas längere Fell muss täglich gebürstet und gekämmt werden.

Entscheidungshilfe

Ideale Besitzer:
Der Petit Basset griffon vendéen ist ein guter Jagdhund. Vor allem die Jagd auf Kaninchen 
Pedigree® Feeling HappyPedigree® Feeling Happy