Häufig gestellte Fragen über die Welpenernährung (FAQs)

Kann ich meinem Welpen Futter für erwachsene Hunde geben?

Welpen und erwachsene Hunde haben einen unterschiedlichen Kalorien- und Nährstoffbedarf. Wenn ihr Welpe hin und wieder Futter frisst, das nicht seinem Entwicklungsstadium entspricht, so schadet ihm dies nicht. Es wird aber davon abgeraten, Ihren Welpen systematisch mit Adult Nahrung zu füttern.

Nähere Informationen über die Nahrungsumstellung können Sie unserem Artikel Umstellen von Welpen- auf Adult Nahrung entnehmen.

Wie stelle ich es an, dass mein Welpe auf Pedigree® Welpenfutter umsteigt?

Jeder Wechsel bei der Nahrung Ihres Welpen sollte langsam erfolgen, damit sein Magen nicht verstimmt wird.  Führen Sie die neue Nahrung schrittweise über 5 bis 10 Tage ein. Ersetzen Sie jedes Mal einen Löffel des alten Futters durch einen Löffel des neuen Futters, bis die gesamte Mahlzeit aus neuem Futter besteht.

Mein Welpe frisst nicht richtig – Kann ich irgend etwas tun, damit das Futter für ihn ansprechender wird?

Welpen können sich von Zeit zu Zeit von ihrem Futter abkehren. Sie können Sie wie folgt zum Fressen ermuntern:

  • Durch das Aufwärmen von Dosen- oder Beutelfutter auf Zimmertemperatur, bevor es ihm verabreicht wird;
  • Ein paar Sekunden lang Aufwärmen von Trockenfutter in der Mikrowelle
  • Befeuchten des Trockenfutters durch Hinzugeben heißen (aber nicht kochenden) Wassers;
  • Untermischen einer kleinen Menge von Pedigree Junior Schale in das Trockenfutter.
  • Kann ich das Pedigree Trockenwelpenfutter vor dem Verfüttern in Wasser aufweichen?

Ermuntern Sie Ihren Welpen möglichst, das Futter trocken zu essen, da es gut für die Zähne des Welpen ist.

Pedigree® Feeling HappyPedigree® Feeling Happy