Schützen Sie die Zähne Ihres Hundes

Schützen Sie die
Zähne Ihres Hundes

Warum Hunde Kausnacks und Spielzeug brauchen, auf dem sie bedenkenlos herumkauen können

Viele glauben, die Zähne ihres Vierbeiners seien unzerstörbar. Hunde nutzen ihr Maul, um die Welt zu erkunden und kauen ist für sie eine natürliche Verhaltensweise, die ihnen dabei hilft, aktiv zu bleiben und Stress abzubauen.

Frakturierter Backenzahn

Frakturierter Backenzahn

© Lisa Milella

Die Zähne von Hunden sind fragiler als Sie vielleicht annehmen – ihr Zahnschmelz ist bis zu sechsmal dünner als der von Menschen 1 und die Nerven liegen näher an der Oberfläche.

Brüche und Risse sind nicht leicht zu erkennen und werden oft von Besitzern übersehen. Für Hunde ist es als Rudeltiere nur natürlich, Leiden zu überspielen, um keine Schwäche zu zeigen. Auch wenn er unter extremen Schmerzen leidet, zeigt Ihr Hund vielleicht keinerlei Anzeichen für schwere Schäden am Zahn. Wenn Sie denken, dass Ihr Hund vielleicht einen abgebrochenen Zahn hat, sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt.

  • 1. Crossley, DA. Tooth enamel thickness in the mature dentition of domestic dogs and cats--preliminary study. Journal of Veterinary Dentistry. 1995 Sep;12(3):111-3.
  • 2. Golden AL, Stoller N, Harvey CE. A survey of oral and dental diseases in dogs anesthetized at a veterinary hospital. J Am Anim Hosp Assoc 1982; 18: 891-899.
  • 3. Le Brech C, Hamel L, Le Nihouuannen JC, et al. Epidemiological study of canine teeth fractures in military dogs. J Vet Dent 1997; 14: 51-55, 1997.
  • 4. Hamp SE, Olsson SE, Farso-Madsen K, et al. A macroscopic and radiologic investigation of dental diseases of the dog. Vet Radiol 1984; 25: 86-92.
  • 5. Venturini. Retrospective study of 3055 pets referred to Odontovet® (veterinary dental center) during 44 months. Dissertação (Mestre Em Medicina Veterinária), Faculdade De Medicina Veterinária E Zootecnia, Universidade De São Paulo 2006; 35-37.
  • 6. Gioso MA, Lopes FM, Ferro DG, et al. Oral fractures in dogs of Brazil - a retrospective study. J Vet Dent 2005; 22: 86-90.
  • 7. Butkovic V, Simpraga M, Sehic M, et al. Dental diseases of dogs: a retrospective study of radiological data. Acta Vet Brno 2001; 70: 203-208.
  • 8. Capik I, Ledecky V, Sevcik A. Tooth fracture evaluation and endodontic treatment in dogs. Acta Vet Brno 2000; 69: 115-122.
Tooth truths

Zahnweisheiten

Von Tierzahnärztin Lisa Milella
  • Die harte Zahnschmelzschicht auf den Zähnen eines Hundes ist dünner als der auf menschlichen Zähnen, was bedeutet, dass ihre Zähne weniger Schutz haben als unsere!
  • Gefäße und Nerven sind bei Hunden viel näher an der Zahnoberfläche als bei Menschen.
  • Im Gegensatz zu den häufigen Rissen bei Menschen, können Risse und Brüche in den Zähnen bei Hunden zu extremen Schmerzen, Entzündungen und einem verringerten Appetit führen. Das liegt an den Nerven, die im geschädigten Zahn schneller freiliegen.
© Lisa Milella
© Lisa Milella
Hard treats and toys can racture teeth

Harte Leckerlis und Spielzeuge können Zähnen schaden

Forschungsergebnisse9 der School of Veterinary Medicine der University of Pennsylvania, unterstützt von Mars Petcare, haben gezeigt, dass die Kiefer von Hunden stark genug sind, um ihre eigene Zähne zu brechen, wenn man sie auf Produkten kauen lässt, die zu hart sind.

Das bedeutet, dass manche Kauartikel und Spielzeuge für Hunde ihre Zähne schädigen können: zum einen durch ihre Textur und Härte, aber auch durch die immense Kraft der Kaubewegung.

Was bedeutet das?

Kauartikel und Spielzeuge, die nicht biegbar oder formbar sind, oder beim Kauen nicht einfach und schnell weich werden, können schmerzhafte Frakturen an den Zähnen verursachen. Das kann negative Auswirkungen auf das Wohlbefinden Ihres Hundes haben.

  • 9. Soltero-Rivera M, Elliott MI, Hast MW, Shetye SS, Castejon-Gonzalez AC, Villamizar-Martinez LA, Stefanovski D and Reiter AM (2019) Fracture Limits of Maxillary Fourth Premolar Teeth in Domestic Dogs Under Applied Forces. Front. Vet. Sci. 5:339.

Belohnen Sie Ihren Hund mit zahnschonenden Produkten

Wir alle lieben es, unsere Hunde zu belohnen und mit ihnen zu spielen. Kauartikel und Spielzeuge helfen bei der Mundhygiene und bringen geistige Stimulation. Aber denken Sie genau darüber nach, was Sie Ihrem Hund anbieten – wenn Sie denken, es könnte zu hart sein, ist es das bestimmt auch!

Belohnen Sie Ihren Hund mit zahnfreundlichen Produkten

3 Schritte, die Ihnen helfen, die Zähne Ihres Hundes zu schützen:

3 Schritte, die Ihnen helfen, die Zähne Ihres Hundes zu schützen:
  • 1

    Kauverhalten beobachten

    Behalten Sie im Auge was Ihr Hund kaut, auch außerhalb von dem, was Sie ihm anbieten.
    Manchmal kauen Hunde auf Steinen oder harten Baumwurzeln herum, einfach weil sie neugierig sind. Unterbinden Sie dieses Verhalten, um das Risiko von Schäden an den Zähnen zu verringern.

  • 2

    Zusammenzuck-Test

    Wenn Sie Ihrem Hund etwas zu kauen geben, stellen Sie sich vor, selbst davon abzubeißen.
    Wenn Sie dabei zusammenzucken würden, ist es wahrscheinlich auch zu hart für Ihren Hund. Aktuell gibt es keine spezifisch rechtlichen Standards für die Härte von Hundekauartikeln. Aber es gibt viele Artikel am Markt, die sich lange kauen lassen, ohne dabei sehr hart zu sein.

  • 3

    Tierärzte wissen es am besten

    Wenn Sie sich unsicher sind, ob ein Produkt zu hart ist, fragen Sie Ihren Tierarzt nach sicheren Kaurtikeln.

PEDIGREE® GOOD CHEW ist ein Kauartikel, der Ihren Hund lange beschäftigt und entspannt. So wird ein natürliches Verhalten Ihres Hundes unterstützt – das Kauen!

Good Chew wurde von unseren Tierärzten und Ernährungswissenschaftlern im WALTHAM CENTER für PET NUTRITION entwickelt. Die Textur trifft die perfekte Balance zwischen weich und hart, was nicht nur mehr Spaß beim Kauen bringt, sondern auch sanft zu den Zähnen ist.

Pedigree GOOD CHEW

Pedigree® Good Chew gibt es in verschiedenen Versionen, geeignet für kleine, mittlere und große Rassen

MEHR LESEN
Cookie-Einverständnis