PEDIGREE DE
Suche

Finden Sie heraus, wie hoch das Risiko einer parodontalen Erkrankung bei Ihrem Hund ist

Wussten Sie, dass vier von fünf Hunden über drei Jahren im Laufe ihres Lebens eine parodontale Erkrankung (Erkrankung des Zahnhalteapparats) entwickeln? Glücklicherweise sind diese in der Regel behandelbar, wenn sie frühzeitig erkannt werden, aber Vorbeugung ist immer besser als eine Behandlung! Mit einer guten Zahnpflegeroutine können Sie das Risiko reduzieren, dass sich bei Ihrem Hund Zahnbelag und Zahnstein entwickeln.

Um das Bewusstsein für Erkrankungen in der Maulhöhle bei Hunden zu schärfen und auf welche Warnzeichen Sie bei Ihrem Hund achten sollten, hat PEDIGREE® in Zusammenarbeit mit Hunderten von Tierarztpraxen einen Test entwickelt, um das Risiko einer parodontalen Erkrankung bei Ihrem Hund zu ermitteln.

Der Test dauert weniger als zwei Minuten und liefert für Ihren Hund einen Risikowert auf der Grundlage von über 1 Million Datensätzen. Beantworten Sie bitte die erste Frage, um loszulegen.

Schritt 1 von 8
Leidet ihr Hund unter schlechtem Atem?
Dieses Quiz ist kein Ersatz für eine tierärztliche Beratung und stellt keine Diagnose dar. Wenn du dich um die Gesundheit deines Tieres sorgst, empfehlen wir dir, dich an deine Tierärztin oder deinen Tierarzt zu wenden. Nur sie/er kann die richtige medizinische Behandlung festlegen.
Schritt 2 von 8
Wie alt ist Ihr Hund?
Wenn Sie das genaue Alter Ihres Hundes nicht kennen, reicht eine Schätzung aus.
Schritt 3 von 8
Wie groß ist Ihr Hund?
Egal, ob Ihr Hund groß oder klein ist, es gibt ein passendes PEDIGREE® DENTASTIX™ Leckerli für ihn!
Schritt 4 von 8
Wie würden Sie das Gewicht Ihres Hundes beschreiben?
prev prev
Untergewicht
Pedigree imagery
Pedigree imagery
Er könnte noch ein bisschen zunehmen
Gesundes Gewicht
Pedigree imagery
Pedigree imagery
Er hat sein Idealgewicht erreicht
Übergewicht
Pedigree imagery
Pedigree imagery
Man könnte ihn als etwas „mollig“ bezeichnen
prev prev
Schritt 5 von 8
Wie oft putzten Sie die Zähne Ihres Hundes?
Schritt 6 von 8
Wie oft geben Sie Ihrem Hund Zahnpflegesnacks?
PEDIGREE® DENTASTIX™ Kausnacks werden von Tierärzten und Tierärztinnen empfohlen, um die Bildung von Zahnstein zu reduzieren und die Gesundheit des Zahnfleisches Ihres Hundes zu unterstützen. Sie wurden entwickelt, um schwer zugängliche Zähne zu reinigen und sind eine großartige Ergänzung zum regelmäßigen Zähneputzen.
Schritt 7 von 8
Wurden Ihrem Hund aufgrund einer Parodontitis (Entzündung des Zahnhalteapparats) Zähne gezogen?