Ernährung

Mit unserem Hundefutter legen wir den Grundstein für ein glückliches und gesundes Hundeleben. Wir erklären Ihnen hier, was der Unterschied zwischen Nass- und Trockenfutter ist und wie Sie einen ausgewogenen Ernährungsplan für Ihren Hund auf Basis vom Alter und Größe erstellen können. Erfahren Sie hier alles zum Thema Füttern.

Gewichtsmanagement
Gewichtsmanagement
Fütterungsleitfaden
Fütterungsleitfaden
Welpenernährung
Welpenernährung
Hundenahrung
Hundenahrung

Unter all den verschiedenen Futterarten auszuwählen, kann Sie vor die Qual der Wahl stellen. Hier finden Sie Tipps und Tricks, wie Sie für Ihren Hund die beste Wahl treffen. Wenn Sie sich die Verpackung ansehen, so stellen Sie fest, dass das meiste erhältliche Futter als Vollnahrung bezeichnet wird. Dies bedeutet, es enthält alle Nährstoffe, die Ihr Hund benötigt.

Sie werden auch feststellen, dass es eine große Auswahl an Nassfutter (in Dosen, Schalen oder Beuteln) und Trockenfutter (in Säcken) gibt. Welches sollen Sie wählen und warum?

Unser Hundefutter

Nassfutter (Dosen, Schälchen, Beutel)

Hunde lieben Nassfutter und es kann zudem gut für ihre Gesundheit sein.

Pedigree® Nassfutter ist ein 100%iges Vollfutter, das in Dosen und Beuteln erhältlich ist. Es enthält ca. viermal weniger Kalorien pro Gramm als ein durchschnittliches Trockenfutter, sodass Sie das Gewicht Ihres Hundes auf einem gesunden Maß halten und eine Überfütterung vermeiden können. Es enthält zudem mehr Feuchtigkeit als Trockenfutter, was gut für die Gesundheit der Harnwege ist. Darüber hinaus kommt es der natürlichen Nahrung, die ein Hund in freier Wildbahn zu sich nehmen würde, am nächsten.

Trockenfutter

Trockenfutter ist heutzutage ein allgemein akzeptierte Grundnahrungsmittel in der Hundeernährung..

Pedigree® Vital Trockennahrung ist ein 100%iges Vollnahrungsmittel, das auf wissenschaftlicher Grundlage entwickelt wurde, um die Gesundheit der Zähne Ihres Hundes, seiner Haut und seines Fells sowie seines Verdauungssystems und seine Immunität zu unterstützen – die vier häufigsten Gesundheitsprobleme, die Tierärzte heutzutage bei Hunden feststellen. Es ist ohne künstliche Geschmacks- oder Farbstoffe sowie ohne künstlichen hergestellt, enthält Ballaststoffe für eine gute Verdauung und die einzelnen „kleinen Stückchen“ sorgen für einen Abrieb an den Zähnen Ihres Hundes und können so helfen, die gute Zahngesundheit zu erhalten.

Oder beide mischen?

Trocken- und Nassfutter zu mischen ist beliebt, weil alle Vorteile genutzt werden können: Der Erhalt gesunder Zähne und eines gesunden Harntrakts. Und Ihrem Hund stehen von Anfang an mehr Sorten zur Auswahl. So akzeptiert er später leichter unterschiedliche Futterarten.

Mit Pedigree® Nass- oder Trockenfutter bekommt Ihr Hund immer die richtige Balance an Nährstoffen. Probieren Sie also ruhig die verschiedenen Produkte aus, um herauszufinden, was Ihrem Liebling am besten schmeckt. Vergewissern Sie sich nur, dass immer genügend frisches Wasser bereit steht.

Zahngesundheit

Vier von fünf Hunden über drei Jahre haben Zahnprobleme:
Verursacht werden sie durch Zahnbelag und Zahnsteinbildung. Ein wirksames Gegenmittel sind sorgfältige Zahnhygiene und regelmäßige Zahnpflege – zum Beispiel mit Pedigree® DentaStix.

Das Marktforschungsinstitut GfK (Gesellschaft für Konsumforschung) hat im Auftrag der Mars GmbH vom 11.Mai bis zum 14. Juni 2014 eine unabhängige Studie durchgeführt.
Dabei wurden 312 Tierärzte (Kleintier- oder Gemischtpraktiker) in Deutschland zum Thema „regelmäßige Maulhöhlenbehandlung bei Hunden“ befragt.

Das Ergebnis lässt sich sehen:
- Über 95% der befragten Tierärzte kennen Pedigree® DentaStix®
- Über 64% aller befragten Tierärzte haben ihrem Hund/ihren Hunden schon Pedigree®DentaStix® gefüttert.
- Über 53% der befragten Tierärzte würden sehr wahrscheinlich Hundesnacks für die Zahnpflege empfehlen.
- Über 87% der empfehlenden Tierärzte empfehlen Pedigree® DentaStix®
- Für Tierärzte ist Pedigree® DentaStix® somit die Nummer 1 der empfohlenen Dentalhygienesnacks."

Leckerlies

Mit Leckerlies können Sie in spielerischer Weise die Bindung zu Ihrem Hund vertiefen, ihn trainieren und generell sein emotionales Wohlbefinden sichern.

Mit Leckerlies von Pedigree® erreichen Sie dies auf verantwortungsvolle Art. Sie wurden für eine Vielzahl von Anlässen, bei denen Sie Ihren Hund gern belohnen würden, entwickelt. Bedenken Sie jedoch, dass nur 10 % der täglichen Kalorien Ihres Hundes aus Leckerlies und anderen Nahrungsmitteln, die keine 100%igen Vollnahrungsmittel sind, aufgenommen werden sollten.

Wie viel Futter braucht mein Hund?

Nutzen Sie unseren Fütterungsleitfaden und erfahren Sie die optimale Futtermenge.